Leserbriefe

Leserbrief von Regina Groß-Heiler
vom 23.06.2008
Wichern Kinderhaus - Besuch in der Lutherkirche

erstes BildZum Gottesdienst waren wir schon oft in der Lutherkirche, aber zur Besichtigung noch nie.
Eine gute Gelegenheit dies nachzuholen, ergab sich in den Osterferien. Wir machten uns mit Schulanfängern und einigen Schulkindern auf den Weg zur Lutherkirche.

Dort wurden wir bereits von Dorothea Schäfer erwartet und freundlich in Empfang genommen.
Nachdem wir die große Kirchenuhr sowie den Turm angeschaut hatten, gingen wir in die Kirche rein. Direkt über der Eingangstür befindet sich die Steinfigur von Martin Luther, von dem die Kirche ihren Namen hat.

Es stellte sich die Frage, ob wir eine Vorstellung von der Größe der Kirchturmuhr haben. Anhand vom zwei langen Fäden wurde uns klar wie groß die Uhr ist und die Zeiger sind auch nicht gerade klein.

Die Sakristei, in er sonst nur der Pfarrer oder die Pfarrerin sein darf, war für uns sehr interessant. Die ganzen Schalter für die

Beleuchtung, für die Glocken und Lautsprecher zu sehen, fanden wir sehr spannend.

Die Predigt Kanzel, sowie der Altar mit der aufgeschlagenen Bibel und das Taufbecken hat uns ebenfalls gut gefallen.

Nachdem wir soviel gesehen hatten, durften wir eine Art Memory spielen. Dorothea Schäfer hatte viele verschiedene Fotos in der Kirche gemacht. Unsere Aufgabe war es die Bilder und Gegenstände auf den Fotos in der Kirche zu finden. Es war nicht immer gleich zu finden……aber unseren Augen blieb nichts verborgen. Alle Teile die zum Memory gehörten konnten wir entdecken.

Zum Schluss gab es für jeden noch eine kleine süße Überraschung. Noch einmal vielen Dank an Dorothea an dieser Stelle für die Kirchenbesichtigung.

Auf dem Rückweg besuchten wir noch Frau Conrad im Pfarramt Büro, das haben wir vorher auch noch nicht gesehen. Frau Dittmar und Herr Betz waren auch da, so konnten wir ihnen kurz „Hallo“ sagen.

Bei der Nachbreitung unseres kleinen Exkurses hat uns alle am meisten die große Orgel sowie die Größe der Kirchturmuhr beeindruckt.


Allen Leserinnen und Lesern wünschen wir schöne Ferien

Herzliche Grüße, die Kinder und Erzieherinnen