Leserbriefe

Das offene Forum für alle Gemeindemitglieder

Inhaltsübersicht der Leserbriefe

Nr.DatumAutorBildBetreff
2810.07.2015Liisa Märchen- und SpielKinderlieder
2718.06.2015EckithumbnailAus dem Ältestenkreis
2606.11.2013Karl Heinz SchweizerthumbnailWeinheim ist ein Ausflug wert!
2516.09.2011MawithumbnailBilderausstellung "Vater Unser"
2409.05.2011Rainer BrandenburgerthumbnailFestgottesdienst zum 30 jährigen Jubiläum
2326.02.2011Sonjuscha Nachbericht vom Gemeindenachmittag
2219.12.2010MawithumbnailGlockenstuhl fast fertig
2130.11.2010MawithumbnailÜber den Dächern von Bruchsal
2017.11.2010MawithumbnailSanierung Glockenstuhl
1931.10.2010MawithumbnailRenovierung Glockenstuhl
1802.07.2010Philip OrschittthumbnailÖkum. Kirchentag - "Damit ihr Hoffnung habt"
1702.07.2010Wolfgang HuckthumbnailOsternacht auf dem Michaelsberg
1610.12.2009Regina Groß-Heilerthumbnail„Neues“ und „Altes“ - Wichern-Kinderhaus Bruchsal
1528.10.2009Sonja Honold Orgelmärchen nicht nur für Kinder
1404.10.2009Jens BeutnerthumbnailErntedankfest 2009
1320.05.2009Sonja HonoldthumbnailKantatengottesdienst / Berufung Diakon P.Orschitt
1223.03.2009Tanja DittmarthumbnailLiterarisch-musikalischer Frühling
1104.03.2009MawithumbnailGedenkkonzert zum 1. März 1945 - Bruchsal 2009
1017.02.2009Conny P.thumbnailWeltgebetstag 2009
916.12.2008MawithumbnailWeihnachtskonzert mit Cae und Eddie Gauntt
812.11.2008MawithumbnailKlezmer Quartett Heidelberg
725.10.2008Jens BeutnerthumbnailTrauung von Tanja Dittmar und Markus Wittig
621.10.2008MawithumbnailVerabschiedung Gemeindediakon Gerhard Betz
524.09.2008Jens BeutnerthumbnailOrgelmärchen
423.06.2008Regina Groß-HeilerthumbnailWichern Kinderhaus - Besuch in der Lutherkirche
312.05.2008Stefan Zimmermann Ökumenische Taufgedächtnisfeier
217.04.2008Besucher kalte Kirche
125.03.2008Jens BeutnerthumbnailWeisse Ostern

Einführung

Liebe Leser des Gemeindebriefes, liebe Besucher unserer Internetseiten,

zu einer echten Kommunikation gehören immer mindestens zwei Seiten und so möchte Ihnen die Redaktion hier die Gelegenheit geben, selbst etwas zu veröffentlichen.

Das kann ein Hinweis, ein Lob oder eine Kritik zu etwas sein, was Sie bei uns im Internet, im Gemeindebrief oder einer anderen Publikation der Luthergemeinde Bruchsal gelesen haben. Es darf aber durchaus auch ein kleiner Bericht oder etwas Persönliches zu einem Thema Ihrer Wahl sein und welches mit der Luthergemeinde Bruchsal zu tun hat. Zu jedem Beitrag dürfen (müssen aber nicht) maximal zwei Bilder eingeschickt werden. Es werden sowohl anonyme Zuschriften veröffentlicht, bei denen Sie unter einem Pseudonym schreiben, als auch solche, bei denen Sie ihren vollen Namen nennen.

Der im Internet übliche Ausschluss von gewaltverherrlichenden oder beleidigenden Beiträgen gilt natürlich auch hier. Deswegen muss es sich die Redaktion vorbehalten, Beiträge zu kürzen, zu korrigieren oder auch komplett abzulehnen. Fragen und Anregungen zum Thema Leserbrief senden Sie bitte direkt an die Redaktion.

Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass es sich hier um Beiträge in einem christlichen Rahmen handelt. Die Hoffnung auf Christus, der Glaube an Gott und die Liebe zum Nächsten sollten Sie darum beim Verfassen Ihrer Beiträge leiten. Werbung und persönliche Zwiegespräche (z.B. wie gehts - mir gehts gut) sind auf dieser Ebene nicht gestattet.

Ausgewählte Beiträge können auch im Gemeindebrief erscheinen. Sie haben die Möglichkeit einem solchen Erscheinen zuzustimmen oder dieses auszuschließen.