Das KIRCHENJAHR 2017

-- JAHRESLOSUNG für das Jahr 2017 --
Gott spricht: "Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch" (Ez 36,26)   
 
lutherkirchemin.jpg
 
Quelle: Evangelisches Gesangbuch, 1. Auflage 1995, S. 890ff
Ausgabe für die Evangelische Landeskirche in Baden © Evangelischer Presseverband für Baden e.V., Karlsruhe

Das Kirchenjahr beginnt mit dem Advent und endet mit dem Ewigkeitssonntag, dem Ausblick auf die Vollendung der Zeit. Durch die Verheißungen, die Gott seinem Volk Israel gab, hat alle Zeit ihr Ziel bekommen. Mit Christus ist die Zeit des Heils angebrochen. Mit seiner Wiederkunft wird sie sich vollenden.
Das Kirchenjahr entfaltet das Christuszeugnis. In seinem Ablauf vergegenwärtigt sich die Gemeinde Leben und Wirken ihres Herrn: Ankündigung und Geburt Christi
(Advent und Weihnachten)

Die Erscheinung Gottes in Christus (Epiphaniaszeit), die Vorpassionszeit (Ergänzung durch die Redaktion), Jesu Leiden und Sterben (Passionszeit), Jesu Auferstehung und Himmelfahrt (Osterzeitund die Ausgießung des heiligen Geistes (Pfingsten). Damit beginnt die Zeit der Kirche. Sie bekennt sich zur Dreifaltigkeit Gottes: Vater, Sohn und Heiliger Geist (Trinitatiszeit), und erwartet die Wiederkunft Christi am jüngsten Tag.

 

EPIPHANIASZEIT >>

Gottesdienste.png